Lymphtherapie für Pferde
...

Lymphtherapie & Kompressionsbandagen beim Pferd

mit EquiCrown

Wussten Sie, dass Pferde bis zu 20 x mehr Lymphknoten als Menschen haben und der Lymphfluss viel langsamer ist als bei uns?

U.a. den Forschungsarbeiten der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo) sind wesentliche Erkenntnisse in dem Bereich zu verdanken. Das Lymphsystem wesentlicher Bestandteil des Immunsystems und ist neben den Arterien und Venen ein verfügt über eigenes Transportsystem, das immer noch unterschätzt wird. Zum Abtransport von Proteinen, Krankheitserregern und Giftstoffen ist ein gesundes Lymphsystem äußerst wichtig.

Wussten Sie, dass es viele Erkrankungen beim Pferd gibt, bei denen der Lymphfluss eine wichtige Rolle spielt, z.B. bei Sehnenverletzungen und -erkrankungen?

Wussten Sie, dass falsch behandelte Ödeme zu ernsten Spätfolgen führen können?

Durch falsches Bandagieren (z.B. die klassische Stallbandage) wird das Lymphsystem nachhaltig gestört bis hin zur völligen Zerstörung.

Im Humanbereich längst etabliert:

Die Komplexe Physikalischen Entstauungstherapie (KPE)

Deren 4 Säulen sind:

  • manuelle Lymphdrainage
  • Kompressionstherapie – spezielle angepasste Kompressionsbandagen
  • passende Bewegung
  • richtige Haut- und Hufpflege
Kompressionsbandagen für Pferde
Kompressionsbandagen für Pferde

Mögliche Indikationen sind beispielweise angelaufene Beine, Gallen, Sehnen- und Bänderschäden (z.B. Fesselträgerschaden, Fesselringbandschaden), Mauke, Operationen (z.B. Kastration, Kolik-OP). Oft sehe ich leider solche Erkrankungen falsch behandelt, Stallgassenexperten glänzen mit Ihrem Halb- oder Unwissen zu Lasten Ihres Lieblings.

EquiCrown (www.equicrown.de), Partner in der Lymphtherapie für Pferde bietet Ihnen Kompressionsbandagen als wichtige Ergänzung zur Lymphtherapie. Diese werden am besten von ein einem Spezialisten nach Maß gefertigt. Meine Praxis ist Partnerin von EquiCrown.

EquiCrown - Hersteller von Kompressionsbandagen

 

 

 

 

Meine Vorteile, die Photobiomodulation (MKW Laserdusche 21+, Elektrotherapie), die TCM und andere Formen der komplementär-integrativen Behandlung können die Lymphtherapie sinnvoll ergänzen, z.B. bei der Schmerztherapie oder der Immunsystemmodulation.

Termin anfragen

Aktuelles zur Tiergesundheit und Tierpflege

Entwurmung mit Verstand- Selektive Entwurmung und die Vorbeugung

Entwurmen mit Verstand – Selektive Entwurmung und die Vorbeugung

Die regelmäßige Wurmkur Was also „Kur“ so gesund per se klingt, ist nicht keine „Kur“ im Sinn einer wohltuenden Anwendung. Über die letzte Zeit wurde es Usus, Tieren regelmäßig eine „Kur“ zu verpassen, die Gefahren eines Parasitenbefalls immer im Hinterkopf. Hochgradiger Befall mit Endoparasiten (Parasiten im Inneren des Körpers) ist allerdings ein hohes Gesundheitsrisiko und

Weiterlesen »
Herbstzeit draußen im Wald

Herbstzeit = Vorsorgezeit

Kotuntersuchung auf Darmparasiten beim Pferd.

Für viele Pferde geht die Weidezeit im Herbst dem Ende zu. Andere behalten ganzjährig ihre Koppel oder leben im Offenstall. Selektive Entwurmung ist aktuell „the state oft he art“…

Weiterlesen »
Scroll to Top